Literatur | Unternehmensführung

Roland Waibel-Die 7 Prinzipien zum UnternehmenserfolgDie 7 Prin­zi­pien zum Unter­neh­mens­er­folg
Ein­fach, zukunfts­wei­send, praxisorientiert

Nichts ist so sicher wie der Wan­del! Doch die­ser Wan­del wird immer rasan­ter, die Dyna­mik und die Kom­ple­xi­tät neh­men immer wei­ter zu und Sicher­hei­ten gehen unwi­der­ruf­lich ver­lo­ren. Wie kann ein Unter­neh­men trotz­dem lang­fris­tig über­le­ben? Was bedeu­tet in Zei­ten wie die­sen erfolg­rei­ches Manage­ment? Und vor allem, wie wird es umge­setzt? Ant­wor­ten gibt die­ses Prak­ti­ker­werk, und zwar ganz kon­kret, über­aus lehr­reich und direkt umsetz­bar! Anhand von sie­ben Prin­zi­pien erfah­ren Sie, was gutes Manage­ment aus­macht und wor­auf es wirk­lich ankommt. Im Mit­tel­punkt: die Mit­ar­bei­ten­den mit ihrem Enga­ge­ment, ihrer Krea­ti­vi­tät und ihrer Leistungsfähigkeit.

High­lights
– Zukunfts­fä­hige Unter­neh­mens­kul­tur kre­ie­ren, Her­aus­for­de­run­gen erfolg­reich meis­tern
– Pra­xis­ori­en­tiert und zugleich wis­sen­schaft­lich fun­diert
– Mit kon­kre­ten Umset­zungs­tipps und vie­len Beispielen

Roland Waibel: Die 7 Prin­zi­pien zum Unter­neh­mens­er­folg
Ein­fach, zukunfts­wei­send, pra­xis­ori­en­tiert
220 Sei­ten. (Papp­band)
Mehr Infor­ma­tio­nen unter: www.hanser-fachbuch.de


Reinventing Organizations

Reinven­ting Orga­niza­ti­ons
Ein Leit­fa­den zur Gestal­tung sinn­stif­ten­der For­men der Zusammenarbeit

Fre­de­ric Laloux hat mit “Reinven­ting Orga­niza­ti­ons” das Grund­la­gen­buch für die inte­grale Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung ver­fasst. Die Breite sowie Tiefe sei­ner Ana­lyse und Beschrei­bung – ganz­heit­lich, selbst­or­ga­ni­sie­rend und sinn­er­fül­lend ope­rie­ren­der Unter­neh­men – ist ein­zig­ar­tig. Das erste Kapi­tel des Buches gibt einen Über­blick über die his­to­ri­sche Ent­wick­lung von Orga­ni­sa­ti­ons­pa­ra­dig­men, bevor im zwei­ten Kapi­tel Struk­tu­ren, die Pra­xis und die Kul­tur von Orga­ni­sa­tio­nen, die ein erfül­len­des und selbst­be­stimm­tes Han­deln der Men­schen ermög­li­chen, anhand von aus­ge­wähl­ten Bei­spie­len vor­ge­stellt wer­den. Auf die Bedin­gun­gen, Hin­der­nisse sowie Her­aus­for­de­run­gen bei der Ent­wick­lung die­ser evo­lu­tio­nä­ren Orga­ni­sa­tio­nen wird in Kapi­tel 3 ein­ge­gan­gen. Hier ent­wirft Fre­de­ric Laloux einen Leit­fa­den für den Weg hin zu einer ganz­heit­lich ori­en­tier­ten und sinn­stif­ten­den Organisation.

Über den Autor:
Fre­de­ric Laloux ist auch auf­grund die­ses Buches ein mitt­ler­weile gefrag­ter Bera­ter und Coach für Füh­rungs­kräfte, die nach fun­da­men­tal neuen Wegen der Orga­ni­sa­tion eines Unter­neh­mens suchen. Er war Asso­ciate Part­ner bei McK­in­sey & Com­pany und hält einen MBA vom INSEAD.

Fre­de­ric Laloux: Reinven­ting Orga­niza­ti­ons. Ein Leit­fa­den zur Gestal­tung sinn­stif­ten­der For­men der Zusam­men­ar­beit. Atus dem Eng­li­schen über­setzt von Mike Kauschke
2015. VIII, 356 S.: Gebun­den. ISBN 978–3-8006–4913-6
Mehr Infor­ma­tio­nen unter: www.vahlen.de


RAdikal führenRadi­kal füh­ren

»Radi­kal füh­ren — das bedeu­tet Kon­zen­tra­tion auf das Wesent­li­che, Klar­heit und Kon­se­quenz. Hier geht es um das Kern­ge­schäft der Füh­rung, um fünf fun­da­men­tale Auf­ga­ben, die eherne Weg­wei­ser im Dickicht der Moden und Auf­ge­regt­hei­ten sind. Sie sind unab­hän­gig von Unter­neh­mens­kul­tu­ren und Kom­pe­ten­zen der Füh­rungs­kraft. Und sie ste­hen im pro­vo­ka­ti­ven Kon­trast zum her­kömm­li­chen Füh­rungs­all­tag.« Rein­hard K. Sprenger

Das Opus Magnum des »ein­zi­gen deut­schen Management-Gurus, der die­sen Titel wirk­lich ver­dient« (Finan­cial Times Deutsch­land). Die­ses Buch wird Ihr Wis­sen über Füh­rung und Ihre Füh­rungs­pra­xis ver­än­dern. Radikal.

Rein­hard K. Spren­ger: Radi­kal füh­ren
Hard­co­ver gebun­den, 296 Sei­ten, 6 Abbil­dun­gen, ISBN 9783593394626
Wei­tere Infor­ma­tio­nen unter: www.campus.de


ProzessmanagementPro­zess­ma­nage­ment
Kun­den­ori­en­tie­rung, Model­lie­rung, Optimierung

Viele Unter­neh­men erfül­len die Erwar­tun­gen ihrer Kun­den nicht. Die Gründe dafür sind in der Regel auf Män­gel in Sys­te­men und Pro­zes­sen zurück­zu­füh­ren. Aus­gangs­punkt des Buches ist die Frage, warum sich Unter­neh­men mit Pro­zess­ma­nage­ment beschäf­ti­gen soll­ten. Zugleich wird auf­ge­zeigt, wel­che Unter­neh­mens­be­rei­che sich beson­ders für ein Pro­zess­ma­nage­ment eig­nen und wo die Gren­zen der Anwend­bar­keit liegen.

Peter Pos­lu­schny: Pro­zess­ma­nage­ment. Kun­den­ori­en­tie­rung, Model­lie­rung, Opti­mie­rung Umfang: 206 S., 62 Abb., 19 Tab., ISBN 9783838585017
Wei­tere Infor­ma­tio­nen unter: www.utb-shop.de


Die besten Ideen für erfolgreiche Führung

Die bes­ten Ideen für erfolg­rei­che Füh­rung
Erfolg­rei­che Speaker ver­ra­ten ihre bes­ten Kon­zepte und geben Impulse für die Praxis

Kein Bereich ist der­zeit so gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen unter­wor­fen wie die Füh­rung. Füh­rungs­kräfte sol­len die rich­ti­gen Mit­ar­bei­ter fin­den und hal­ten, sie sol­len wer­teo­ri­en­tiert und sinn­haft füh­ren, das Unter­neh­men stra­te­gisch gut auf­stel­len und – last but not least – vor allem sich selbst gut füh­ren. Bei all­dem sol­len sie gelas­sen blei­ben, weise sein und visio­när. Sie sol­len Ver­trauen auf­bauen, ihre Mit­ar­bei­ter begeis­tern und auch ihre Kun­den. Um die Her­aus­for­de­rung Füh­rung heute zu meis­tern, bedür­fen Füh­rungs­kräfte kom­pe­ten­ten Rates.

Mit 22 fri­schen Impul­sen und geball­ter Kom­pe­tenz bie­tet die­ser Band 5 der Top Speakers Edi­tion einen Über­blick über die aktu­ell wich­tigs­ten Füh­rungs­an­sätze. Unter Feder­füh­rung von Best­sel­ler­au­tor Lothar Sei­wert ver­ra­ten 22 aus­ge­wie­sene und pro­mi­nente Exper­tin­nen und Exper­ten ihre bes­ten Tipps.

Lothar Sei­wert (Hrsg.): Die bes­ten Ideen für erfolg­rei­che Füh­rung. Erfolg­rei­che Speaker ver­ra­ten ihre bes­ten Kon­zepte und geben Impulse für die Pra­xis
For­mat: 23,0 x 15,6 cm, 240 Sei­ten, ISBN 978–3-86936–598-5
Wei­tere Infor­ma­tio­nen unter: www.gabal-verlag.de