Energiemanagementbeauftragter nach ISO 50001

Ger­ne stel­len wir Ihren Energiemanagementbeauftragten

Die ISO 50001 for­dert die Benen­nung eines Ener­gie­ma­nage­ment-Beauf­trag­ten (EnMB), der mit aus­rei­chend Wis­sen, Res­sou­ren und Zeit aus­zu­stat­ten ist. Vor allem für klei­ne Unter­neh­men eine hohe, manch­mal sogar eine schein­bar unu­e­ber­wind­ba­re Hürde.

Wir hel­fen Ihnen dabei! Lagern Sie Ihren EnMB doch ein­fach aus, B|A|U|M – Micha­el Kol­bitsch über­nimmt die Auf­ga­ben Ihres EnMB:

  • Ein­füh­rung Ihres Ener­gie­ma­nage­ment­sys­tems ( EnMS , Ver­wirk­li­chung, Auf­recht­erhal­tung und kon­ti­nu­ier­li­che Verbesserung)
  • Unter­stüt­zung bei der Aus­wahl Ihres Ener­gie-Teams, akti­ve Mit­ar­beit z.B. über Projekte
  • Berich­te an das Top-Manage­ment bezüg­lich der ener­gie­be­zo­ge­nen Leistung/der Leis­tung des EnMS
  • Fach­ge­rech­te Pla­nung der Ener­gie­ma­nage­ment-Akti­vi­tä­ten, sodass die­se, die Ener­gie­po­li­tik ziel­ge­rich­tet unterstützen
  • Kri­te­ri­en und Metho­den für die Wirk­sam­keits­kon­trol­le des EnMS festlegen
  • Das Bewusst­sein der Ener­gie­po­li­tik und der stra­te­gi­schen Ener­gie­zie­le über alle Orga­ni­sa­tion­ebe­nen im Unter­neh­men hin­weg fördern

Ihre Vor­tei­le zusammengefasst

Sie spa­ren per­so­nel­le Res­sour­cen, Zeit und Geld und geben die Betreu­ung Ihres betrieb­li­chen EnMS in erfah­re­ne Hände.